Maler Albert Johannsen

Dürfen wir Ihnen den wohl bekanntesten Bewohner unseres Malerhauses vorstellen, Albert Johannsen, der berühmte Maler aus Husum und Uelvesbüll. 

Im Jahr 1935 hatte Albert Johannsen hier am Porrendeich, unser Malerhaus erworben, das vorher einem Kleinbauern gehört hatte. Es liegt zwischen zwei Wehlen und bot ihm nach nur wenigen Schritten den Blick, den er so liebte, über das Vorland und die Weite der Marsch. Hier zog sich Albert Johannsen oft für mehrere Wochen zurück, der Beschaulichkeit Husums und der zeitweise übertriebenen Zuwendung der Husumer entgehend. Uelvesbüll bot Ihm eine Möglichkeit zur Flucht, aus dem gesellschaftlichen Leben. Hier war er ein "einfacher Mann", lebte von den Erträgen seines Gartens, sprach plattdeutsch und plauschte mit den Bauern. Er arbeitete im Atelier, das er sich hier im ehemaligen Schaftstall selbst gebaut hatte. Die Bedeutung, die dieser Rückzugsort für Albert Johannsen hatte, kann man noch heute spüren.

Das Haus stand nur wenigen guten Freunden offen. Uns macht es stolz, unser jetziges Malerhaus für Sie zu öffnen, Ihr neues Zuhause am Meer.